Berufsbildung

Luzerner Lernende im Berufspraktikum im dänischen Aalborg
Berufsbildung · 18. Mai 2022
Seit Jahren werden für Lernende der Luzerner Berufsbildungszentren Berufspraktika im Ausland organisiert. Statt England – aufgrund des Brexit - ist die neue Destination für die jungen Berufsleute nun Dänemark. Ein Erfolg – wie ein Reisebericht zeigt.

WBZ: Nach der Lehre ist vor der Weiterbildung
Berufsbildung · 05. Mai 2022
Am Weiterbildungszentrum Kanton Luzern stehen Berufsleuten rund 40 Bildungsgänge und Kurse aus Wirtschaft, Gewerbe und Technik zur weiteren beruflichen Qualifikation offen. Hier finden Interessierte qualifizierte Dozierende, gute Beratung und den passenden Bildungsanschluss.

25 Jahre Berufsmaturität am BBZW in Willisau
Berufsbildung · 24. März 2022
Im Sommer 1994 haben 16 Jugendliche ihre schulische Ausbildung zu kaufmännischen Angestellten mit lehrbegleitender Berufsmaturität am Berufsbildungszentrum Wirtschaft, Informatik und Technik BBZW in Willisau begonnen. 25 Jahre nach ihrem Abschluss haben sie sich am Ort des Geschehens wieder getroffen und ihre damalige Schulzeit Revue passieren lassen.

ORBIT: Digitale Lerneinheiten didaktisch sinnvoll und innovativ
Berufsbildung · 11. März 2022
Um digitale Medien im Unterricht sinnvoll einzusetzen, sind innovative Unterrichtsformen gefragt. Das Kooperationsprojekt ORBIT bietet für Berufsfachschulen eine digitale Lernplattform und unterstützt die Lehrpersonen mit neuen Lernformaten. Die Schülerinnen und und Schüler profitieren vom individualisierten Unterricht.

Luzern als Standort der höheren Berufsbildung weiter stärken
Berufsbildung · 06. Januar 2022
Die tertiäre Bildung ist für die Innovation und die Entwicklung im Kanton Luzern von zentraler Bedeutung. Der Regierungsrat zeigt in einem Planungsbericht auf, mit welchen fünf Grundsätzen die höhere Berufsbildung weiterentwickelt werden soll.

Höhere Berufsbildung: Erfahrungen und Learnings aus dem Fernunterricht
Berufsbildung · 10. November 2021
Die Bildungsanbieter der Höhere Berufsbildung (HBB) waren von der Coronapandemie besonders betroffen. Die Schulen übten sich in den letzten 1.5 Jahren im Fernunterricht, in hybriden Schulsettings und vielen weiteren neuen Lehr- und Lernformen. Neben allen Schwierigkeiten erlebten die meisten Schulen einen beträchtlichen Digitalisierungsschub.

Stabile Berufsbildung: 4'777 Lehrverträge im neuen Schuljahr
Berufsbildung · 22. September 2021
4777 junge Menschen haben dieses Schuljahr ihre Berufsausbildung begonnen – so viele neue Lehrverträge hat die Dienststelle Berufs- und Weiterbildung in den letzten Wochen bewilligt. Damit zeigt sich: Der Lehrstellenmarkt zeigt trotz Corona glücklicherweise keine markanten Schwankungen auf.

Dialog zwischen Sekundarschule und Berufsbildung stärken
Berufsbildung · 09. September 2021
Für die meisten Jugendlichen ist die Berufswahl eine Herausforderung. Damit der Eintritt in die Berufslehre gelingt, sind viele Faktoren wichtig. Einen wichtigen Beitrag zum Gelingen leisten die Lehrpersonen in der Sekundarschule und die Ausbildungsverantwortlichen in der Berufsbildung. Eine Netzwerktagung nahm sich diesem Thema an.

4000 junge Berufsleute treten in den Arbeitsmarkt ein
Berufsbildung · 13. Juli 2021
Die Wirtschaft kann sich auf rund 4000 top ausgebildete und motivierte Lehrabgängerinnen und Lehrabgänger freuen. Die Lehrabschlüsse 2021 konnten nach einem Jahr mit pandemiebedingten Einschränkungen regulär durchgeführt werden.

Interdisziplinäre Projektarbeit: Meisterstück der Berufsmaturitätsausbildung
Berufsbildung · 09. Juli 2021
Von Robotern, digitalen Medien und Varroamilben: Im Rahmen ihrer Ausbildung erstellen die Absolventinnen und Absolventen der Berufsmaturität eine interdisziplinäre Projektarbeit. Entstanden sind spannende Werke zu Themen aus ihrer Arbeitswelt.

Mehr anzeigen