Berufsbildung

Lernateliers an Berufsfachschulen: Starthilfe nach dem Fernunterricht
Berufsbildung · 18. Januar 2021
Die Luzerner Berufsfachschulen boten mit Lernateliers denjenigen Lernenden Unterstützung an, die nach der Fernunterrichts-Phase im vergangenen Frühling schulische Defizite aufwiesen. In kleinen Gruppen wurden so rund 300 Jugendliche unterrichtet und gecoacht. Der Bund hat dieses Angebot mitfinanziert.

Berufsbildung · 13. Dezember 2020
Die Fachklasse Grafik zieht um: die Schule erhält attraktive Räumlichkeiten in der Viscosistadt in Emmenbrücke. Ab August 2022 sollen die Lernenden in den neuen Räumen und Werkstätten unterrichtet werden. Der Kantonsrat hat den Miet- und Umzugsplänen in der Dezember-Session einstimmig zugestimmt.

Berufsbildung · 10. Dezember 2020
"Maria kickt und Martin tanzt" ist eine neu lancierte Ideen-Plattform zur Förderung der Chancengerechtigkeit von Mädchen und Buben. Sie soll aufklären und dazu verhelfen Geschlechter-Stereotype abzubauen und Rollenbilder aufzubrechen.

Berufsbildung · 12. Oktober 2020
Vor drei Jahren startete die Informatikmittelschule im Kanton Luzern den Ausbildungslehrgang Informatik/Applikationsentwicklung mit Berufsmatura. Nach drei Jahren Unterricht folgt das abschliessende praktische Jahr im Betrieb. Wie der Transfer klappt, beleuchten eine Lernende und ihr Berufsbildner im Gespräch.

Berufsbildung · 09. September 2020
Kanton Luzern vergibt bis zu 1000 Bildungsgutscheinen an berufstätige Erwachsene, die Defizite im Lesen, Schreiben, Rechnen oder im Umgang mit Computer haben. Dadurch sollen Menschen mit mangelnden Grundkompetenzen im Beruf wie auch im Alltag unterstützt und ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessert werden.

Berufsbildung · 18. August 2020
Rund 4000 Lernende im Kanton Luzern konnten trotz Corona und bei angepassten Prüfungsbedingungen im Sommer 2020 ihre Lehre ordentlich abschliessen. Prüfungsleiter Roger Maurer gibt Einblick in die Arbeiten, die die Durchführung der Lehrabschlussprüfungen sicherten.

Berufsbildung · 16. Juni 2020
Kreative Ideen gab’s in Corona-Zeiten zuhauf, Masken zu wenig. Das Luzerner Atelier LU Couture hat die Chance gepackt und produziert mit seinem Lernenden-Team statt Massanzüge und schöne Roben nachhaltige, virusdichte Masken. Ein interessantes und auch lukratives Geschäftsmodell.

Berufsbildung · 19. Mai 2020
Wie haben Lehrpersonen und Lernende der Berufsfachschulen im Kanton Luzern den Fernunterricht während der Zeit der Coronapandemie erlebt? Eine von der Dienststelle Berufsbildung veranlasste Blitzumfrage bringt eine überwiegend positive Zwischenbilanz zu Tage.

Berufsbildung · 03. April 2020
Auch die rund 13'000 Lernenden an den Berufsfachschulen haben derzeit Schule per Fernunterricht. Es ist ein substanzielles Praxisexperiment rund um den digitalen Unterricht.

Berufsbildung · 27. November 2019
30 Lernende aus den Bereichen Informatik und Elektronik konnten für drei Wochen die Technologie-Metropole Shanghai besuchen und dort ein Berufspraktikum absolvieren. Drei Teilnehmer berichten von ihrem Einsatz in einem chinesischen Startup-Unternehmen.

Mehr anzeigen